logo
jtemplate.ru - free extensions for joomla

Corona-Gebet

Wir laden Euch alle ein, für den äusseren und inneren Schutz in dieser Corona-Krise zu beten. Es ist uns besonders am Herzen, dass sich Menschen wieder neu auf Gott, seine Hilfe und sein Wort besinnen und sich neu ihm zuwenden.

Im Angesicht des sich ausbreitenden Corona-Virus' bringen wir unsere Dörfer vor Gott, klagen das Leid, bitten um seinen Schutz und bekennen seine Herrschaft und sein Wirken.

Auch wenn wir leider nicht zu Gebetstreffen zusammenkommen können, bitten wir alle, zuhause zu beten.
Wem es möglich ist, den bitten wir, jeweils um 20:00 Uhr für einige Minuten Gott zu suchen und im Gebet für die jetzige Situation einzustehen.

 

Ökumenische Aktion: Ein Lichtermeer soll entzündet werden

Um

Um ein Zeichen der Hoffnung und der Verbundenheit zu setzen, rufen nun die Schweizer Bischofskonferenz SBK und die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz EKS in einer gemeinsamen Botschaft alle Menschen auf, jeweils donnerstags um 20:00 Uhr eine Kerze anzuzünden, sie sichtbar vor dem Fenster zu platzieren und zu beten: für die am Virus Erkrankten, für die im Gesundheitswesen Arbeitenden und für alle Menschen, die angesichts der aktuellen Lage zu vereinsamen drohen. Ein Lichtermeer der Hoffnung soll sich so durch das ganze Land ziehen. Die Aktion dauert bis Gründonnerstag.

 

banner coronagebet gross

© Reformierte Kirche Steinmaur-Neerach